Dienstag, 21. August 2012

Double-Chocolate-Muffins mit Eulendeko

Ich muss verrückt geworden sein. Völlig wahnsinnig.

Ich habe heute ernsthaft gebacken, und das bei diesen Temperaturen. Und nicht nur das, ich habe mich noch dazu an einer Schoko-Deko versucht. Gar nicht so einfach, wenn Wasserbad und Ofen die Küche auf über 30°C aufheizen....






Aber erstens hatte ich es versprochen, zweitens sind die Dinger für Irene (für die ich wirklich viel tun würde - bitteschön meine Liebe, dieser Post ist nur für dich ;)) und drittens hatte ich schon seit Tagen dieses Bild im Kopf. Ein Bild von Muffins mit Augen. Klingt jetzt irgendwie gruselig, aber diese großen kugeligen Eulenaugen hier sind ja wohl alles andere als angsteinflößend.








Die sind super süß, und gefüllt sind sie mit zwei Sorten Schokolade. Zartbitter und weißer. 

Ja, das ist wahrscheinlich nix für diese Jahreszeit, aber ihr könnt euch die ja einfach vormerken. Für kaltes Winterwetter. 







Das mir grade völlig unvorstellbar erscheint.









Double-Chocolate-Muffins mit Eulendeko

12 Stk

Teig
2 Eier
200 g Zucker
200 g Mehl
200 g Butter
20 g Kakao
50 g weiße Schokolade
25 g Zartbitterschokolade

Deko
ca 50 g weiße Schokolade
ca 75 g Zartbitterschokolade
eventuell mehr, Circa-Angabe


Für die Eulenaugen die dunkle Schokolade über dem Wasserbad schmelzen lassen und damit 24 Kreise von ca. 2 cm Durchmesser auf Alufolie streichen. Mindestens 30 Minuten kaltstellen. Die weiße Schokolade ebenfalls schmelzen lassen und darmit 24 Kreise von ca. 1 cm Durchmesser auf Alufolie streichen. Kalt stellen. Mit dunkler und heller Schokolade 12 kleine Dreiecke für die Schnäbel malen und ebenfalls kalt stellen.

Den Ofen auf 180°C vorheizen und das Muffinblech fetten oder mit Papier auslegen. Eier und Zucker in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Die Butter in kleinen Stücken dazu geben. Anschließend den Kakao und das Mehl nach und nach unterrühren. Die Schokolade hacken und unter den Teig heben.

Den Teig in die Förmchen füllen und die Muffins 20 - 25 Minuten backen. Gut auskühlen lassen.

Mit einem Zahnstocher etwas geschmolzene Schokolade auf die weißen Schokokreise tropfen, so dass jeweils eine "Pupille" entsteht. Anschließend je einen weißen Kreis mit etwas flüssiger Schoki auf einen dunklen Kreis kleben. Je zwei dieser Augen mit Schoki auf einen Muffin kleben und die Muffins anschließend mindestens 30 Minuten kalt stellen.


Lasst es euch schmecken!

Kommentare:

  1. Tolle Idee, sieht richtig putzig aus!!

    Ich hab mich heut auch schon an den Herd gestellt... Die Produktion für das "Post aus meiner Küche"-Picknick hat gestartet... ;-)

    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön!

      Ich bin noch in der "Ich muss mich für zwei Rezepte entscheiden"-Phase :)

      Löschen